Eine der häufigsten Fragen die mir als Therapeut gestellt wird:
"Wie können Sie Papageien therapieren, wenn sie nicht vor Ort sondern  telefonisch agieren?"

Fragen Sie mal einen blinden Menschen, was man alles hören kann! Und darauf kommt es mir an - auf die jeweilige „Ist“-Situation!
 

Bei einem Vororttermin würden sich die meisten Tiere vollkommen anders verhalten und somit die eigentliche Situation verfälschen. Abgesehen davon, dass man nicht immer vor Ort sein kann. Und nun schauen Sie mal den tausendfachen/schriftlichen/Expertenrat im Internet..

 

Ich therapiere nicht die Tiere, sondern zeige den Tierhaltern auf, wie sie durch Änderung ihres eigenen Verhaltens eine Verhaltensmodifikation ihrer Tiere erreichen. Es wird nicht an Symptomen herum gedoktort, sondern ich möchte die Ursache angehen. Da sich ein Tier immer authentisch verhält, ist es sehr wichtig, die Ursache seines Verhaltens zu ergründen.
 

Diese liegt in der Regel beim Tierhalter und seinem sozialen Umfeld. Meistens nicht aus böswilliger Absicht oder Gleichgültigkeit, sondern aus bestehenden Missverständnissen!

Ich bin eng mit den Tierhaltern verbunden und über eine Not-Telefonnummer fast immer erreichbar.
Nach 30 Jahren Arbeit mit Menschen und Tieren bekommt man ein Gefühl für die jeweilig anfallenden Probleme, und die Stimmungen des Tierhalters in entscheidenden oder heiklen Situationen.

Dies ist ungeheuer wichtig!

 

Nur so kann ich auch sofort therapeutisch auf den Tierhalter eingehen.
Zudem kann er mich jederzeit erreichen ohne jedes Mal überlegen zu müssen, was dabei für Kosten auf ihn zukommen.
Wir bieten für jeden erschwingliche  BETREUUNGSPAKETE an die, bedingt durch eine vernünftige Nachsorge, immer für ein ganzes Jahr gelten - wichtig für Papageien bei denen grundsätzlich andere Zeitfenster bestehen - das liegt uns am Herzen!

 

Dass Kompetenz, Qualität und moderate Kosten kein Gegensatz sind stellen wir gerne unter Beweis!

 

Ich wende keine „Klickertechnik" bei Papageien an, um einseitige Konditionierungen  zu vermeiden, verwende jedoch die positive Verstärkung sowie das Spiel von Distanz und Nähe.

Ich arbeite nicht über eine kostenpflichtige Telefonnummer und rechne weder Gespräche noch Stunden mit Ihnen ab.
Sie bekommen auch keine der üblichen Fragebogen weil mir das persönliche Gespräch und der Kontakt mit Ihnen sehr wichtig sind.

 

 

 

ABER...

...ich kann Ihnen bei Aggressionen, Ängstlichkeit, Dominanz, Unsauberkeit und anderen Verhaltensauffälligkeiten Ihrer Tiere zur Seite stehen und mit Ihnen zusammen sehr viel Positives bewirken!

Denn Sie als Tierhalter sind das wichtigste Medium!

Aus diesem Grund rechne ich keine Beratungsstunden mit Ihnen ab, denn die Zeit spielt bei vielen Haustieren und gerade bei Papageien, eine untergeordnete Rolle!

Der „Ist–Zustand„ Ihrer Problematik steht im Vordergrund.
Wir suchen gemeinsam einen Lösungsweg!
Und dafür brauche ich SIE und Ihre unbedingte Mithilfe!

Deshalb lassen Sie uns ein Stück des Weges gemeinsam gehen...

...denn der Erfolg ist das Ziel!

 

 

Was bedeutet dies?

Dass wir für Sie und Ihre Fragen da sind und Sie vertrauensvoll begleiten.
Am Ende des Weges werden Sie dann feststellen dass nicht wir Ihnen geholfen haben, sondern dass Sie durch Ihr verändertes Verhalten den gewünschten Erfolg haben.

  • Sie müssen sich an den ausgearbeiteten Therapieplan halten, dies kann auch für Partner oder Familienangehörige gelten. 

  • Sie müssen mit offenen und ehrlichen Worten rechnen, die für manchen Tierhalter nicht immer ganz einfach sind. 

  • Sie werden häufig umdenken müssen, um Ihre Tierhaltung aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. 

  • Sie werden möglicherweise von manchen liebgewordenen Gewohnheiten und Gegebenheiten Abschied nehmen müssen. 

  •  

  • Sie werden eventuell einsehen müssen, dass eine verbesserte Tierhaltung und evtl. notwendige tierärtzliche Untersuchungen auch Kosten verursachen können. 

Sollten Sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht in der Lage sein unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte an den Sozialen Tierdienst unseres Vereines.

Wir werden gemeinsam eine Lösung finden!

bindunge.jpg

Bindungen

Wenn Sie das Spiel und Spieler gleichzeitig sind.

images.jfif

Dominanzaggression

Mit Anflug und Beissattacken bei Papageien, Menschen und Problemen.

Ein Artikel von Norbert Adler

Fachzeitschrift für Tierärzte.