Projekt „Gartenberatung Insektenvielfalt“ des NABU

Ohne Insekten würden unsere Ökosysteme nicht funktionieren. Sie bestäuben Pflanzen, zersetzen totes Material und sind Nahrung für viele andere Tiere. Aktuelle Studien bestätigen einen Schwund in der Insekten-Biomasse um 75%. Insektenfressende Tierarten wie Vögel und Fledermäuse haben enorme Probleme ausreichend Nahrung zu finden.

Deshalb hat der NABU das Projekt "Gartenberatung Insektenvielfalt" ins Leben gerufen.

 

Wir finden, das Ganze ist eine tolle Sache und wollen uns unbedingt daran beteiligen. Aus diesem Grunde ist heute Frau Kreusel vom NABU Oldenburg zu uns in die Wohnparkanlage gekommen, die uns bei einer Führung durch die Tierschutzanlagen ausführlich beraten konnte, wie wir unsere Anlagen noch insektenfreundlicher gestalten können.

Neben ausführlicher Beratung, unterstützt der NABU uns auch, indem uns Saaten und Pflanzen dafür kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

 

Unser Tipp an alle:

Wer selbst auch nur kleine Flächen zu Verfügung hat, sollte unbedingt auch dabei mitmachen!

 

Mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Stadt Oldenburg bietet die NABU Stadtgruppe im Zeitraum vom 01.04.21 – 31.12.2022 Beratungen zur Gestaltung von insektenfreundlichen Gärten in der Stadt Oldenburg an. 

 

Wir bedanken uns und freuen uns auf die Zusammenarbeit im Rahmen dieses Projektes.

Die ersten Pflanzen sind eingesetzt!

NEU 3_edited.jpg

Moin!

Mein Name ist Emily Harnisch von Tier & Mensch Franziskushilfe e.V und ich betreue unsere Pflanzen im Rahmen unserer Beteiligung am Projekt 'Gartenberatung Insektenvielfalt'. Hier werde ich über die Fortschritte unseres Wildblumen-Beetes berichten.

Die ersten Wildblumen aus unserem NABU-Paket haben Ihren Platz bei uns gefunden. Wir sind gespannt, wie es weitergeht!

Unser Wildblumen-Beet mit verschiedenen Insektenfreundlichen Pflanzen.

Die ersten Pflanzen werden eingesetzt.

 Wegwarte ( Cichorium intybus)

Moschus-Malve (Malva moschata)

Dost, Wilder Oregano ( Origanum vulgare)

Unser Beet hat heute Zuwachs bekommen!

 

Mittels eines weiteren Pflanzpaketes, welches uns, im Rahmen eines Gutscheines, freundlicherweise von der Kräuterei Oldenburg zur Verfügung gestellt wurde, konnten wir weitere Pflanzen unserem Beet hinzufügen.

Eine Schwebfliege hat unseren wilden Oregano bereits entdeckt.

Folgende Pflanzen haben wir bisher in unserem Beet:

❀ Dost, Wilder Oregano (Origanum vulgare)
❀ Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea)
❀ Wegwarte (Cichorium intybus)
❀ Moschus-Malve, rosa (Malva moschata)
❀ Hohe Schlüsselblume (Primula elatior)
❀ Hängepolster-Glockenblume (Campanula poscharskyana)
❀ Heil-Ziest (Stachys officinalis)
❀ Natternkopf (Echium vulgare)
❀ Habichtskraut (Hieracium pilosella)
❀ Schwarze Königskerze (Verbascum nigrum)
❀ Feld-Thymian (thymus pulegioides)
❀ Wiesen-Margarite (Leucanthemum vulgare)
❀ Wilde Möhre (Daucus carota subsp. Carota)
❀Sand-Thymian (Thymus serpyllum)

 

 

Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea)